Das neue anaquda V2 Deck ist da!

anaquda stunt-scooter deck V2

Bereits die erste Version des anaquda Decks war ein großer Erfolg in Deutschland. Nun haben wir endlich das anaquda V2 Deck in den Händen. Wie auch sein Vorgänger, wird dieses Deck aus dem hochwertigen Aluminium der 7000er Serie gefertigt. Das Herstellungsverfahren mit diesem Aluminium ist extrem aufwendig und wird daher nur von wenigen Scooter-Marken umgesetzt. Um so begeisternder ist allerdings das Ergebnis: ein Deck, das in Sachen Stabilität und Widerstandsfähigkeit ein echtes Zeichen setzt!
[hr_padding]

[column2]
Was ist neu am V2 Deck?

Die Bodenplatte mit ausgeprägten Grind-Rails wurde komplett neu entwickelt. Ein besonderes Augenmerk gilt aber den Außenkanten: ihr Shape ist besonders glatt und die leichte Wölbung nach außen machen das Handling bei Fingerwhips perfekt. Auch der Schnitt im Frontbereich wurde optimiert. Das Deck ist nun links und rechts neben dem Hals weiter nach gezogen. Wer genau hinschaut, erkennt die konkave Form auf der Deckplatte – diese erleichtert bei Tricks das Einfangen des Decks. Sogar an die Wünsche größerer Rider wurde bei der Entwicklung gedacht: Neben der 50cm Version gibt es nun eine 53cm lange Version.

Weitere Bilder und alle Spezifikationen findet ihr unter www.anaquda.de/decks/
[/column2]

[column2_last]

Welche Farben gibt es?

Die ersten V2 Decks, die ab sofort im Handel erhältlich sind, waren schwarz. Aber natürlich kommen weitere Farben hinzu, um dir eine möglichst interessante Auswahl für deinen Stunt-Scooter anbieten zu können. Wir erwarten in den nächsten Tagen die

• 50cm Decks zusätzlich in blau, purple und weiß sowie das
• 53cm Deck in schwarz und blau.

 

Was kostet das Deck?

Der empfohlene Preis für die 50cm Version ist bei EUR 89,90 geblieben. Die 53cm Version kostet EUR 99,90.

 

Wo kann ich die anaquda Scooter Parts kaufen?

Hier geht findet ihr die Übersicht der Bezugsquellen
[/column2_last]